Kontakt

NEU: „HÜPPE Select+“
Bäder sind planbar. Das Leben nicht

Wie können die wenigen Quadratmeter eines Badezimmers optimal nutzbar gemacht und gleichzeitig variabel gestaltet werden, damit der Kunde für die Zukunft optimal gerüstet ist? Vor dem Hintergrund dieser Frage entwickelte HÜPPE die vollkommen neue Produktserie Select+ - ein innovatives Ablagesystem, das den Nutzer in den Mittelpunkt stellt und sich der jeweiligen Lebenssituation anpasst. Daher stand bei der Entwicklung mit dem renommierten Designstudio NOA neben einem puristischen Design auch die Flexibilität und Reinigungsfreundlichkeit sowie die Montage ohne Bohren im Fokus.

Hüppe
Mit HÜPPE Select+ entstehen neue Möglichkeiten bei der Duschbereichsplanung, die optimal auf die Anforderungen des Kunden gerichtet sind. Foto: HÜPPE GmbH, Bad Zwischenahn

Michael Lammel vom Designstudio NOA gibt Einblick in die Entwicklung von Select+: „Gemeinsam mit HÜPPE haben wir uns intensiv mit dem Thema Dusche im Kontext von Raumnutzung und Architektur, Wellbeing und Komfort, Sicherheit und Ergonomie beschäftigt. Die größte Herausforderung bei der Designentwicklung war die Kombination aus leichter, flexibler Montage und gleichzeitig vollem Fokus auf den Nutzer.“ In punkto Design setzte NOA bei dem Entwurf der neuen „HÜPPE Select+“ den Fokus auf Purismus. Design und Funktion der Dusche stehen kompromisslos im Einklang und schaffen ein formal reduziertes Gestaltungsbild mit klarem Bezug zur modernen Architektur. HÜPPE brachte in die Konstruktion alles ein, was heute das gute Image einer Markenduschabtrennung dieses Herstellers ausmacht. Durchdachte Details, die zum Beispiel ein leichtes Austauschen der einzelnen Organizer ermöglichen überzeugen ebenso wie Montageerleichterungen für das Handwerk.

Mehr unbeschädigte Fliesen – Montage ohne Bohren

Anders als herkömmliche Ablagesysteme im Duschbereich, werden die Select+ Organizer und Funktionsteile über das fugenlos verdeckte Select+ System fixiert, sodass aufwendiges Bohren in zentimeterdicke Fliesen entfällt. Leichte Reinigung, maximale Flexibilität gepaart mit puristischem Design machen HÜPPE Select+ so zum praktischen Alltagshelfer.

Hüppe
Das HÜPPE Select+ Tablet dient als Ablage für Badutensilien und kann, für eine leichte Reinigung, einfach vom Select+ System abgenommen werden. Foto: HÜPPE GmbH, Bad Zwischenahn

Maximale Flexibilität und leichte Reinigung

Die Select+ Organizer werden nicht an die Wand geschraubt, sondern über das Select+ System fixiert und mit dem Cover+ Profil zudem fugenlos abgedeckt. So müssen die neuen Fliesen oder die Wandverkleidung nicht angebohrt werden und der Nutzer bleibt flexibel in der Höhe der Accessoires. So können auch Monate oder Jahre nach der Montage die einzelnen Organizer angepasst, untereinander getauscht oder ergänzt werden. Der Verzicht auf scharfen Kanten, Vertiefungen und Schmutzecken sorgen für eine zeitlose Optik, die zudem leicht zu reinigen ist. Für eine gründliche Reinigung können alle Komponenten leicht abgenommen werden, um z.B. Fliesen oder Wandverkleidung zu reinigen.

Außergewöhnliche Lösungen für jedes Bad

HÜPPE Select+ ist als Seitenwand alleinstehend in den Glasstärken 6/8/10 Millimeter erhältlich, aber damit nicht genug. Die innovative und flexible Wandanbindung von HÜPPE Select+ kann zudem als Kit für die anderen Serien des Duschbereichsspezialisten HÜPPE verwendet werden. Die alleinstehenden Seitenwände werden um das Select+ Kit erweitert, sodass ein Höchstmaß an Flexibilität erreicht wird. Für die Gleittüren der erfolgreichen Serie HÜPPE Xtensa pure kann das Select+ Kit ebenfalls als intelligentes Raumnutzungskonzept verwendet werden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG